Online-Banking für Firmen und Vereine

Das neue VR OnlineBanking löst das bisherige Online-Banking ab

Modernes Design und einfache Bedienung: Das Online-Banking für Firmen und Vereine präsentiert sich bald in neuem Design und mit einer verbesserten Nutzerführung. Mit dem neuen VR OnlineBanking Ihrer Mainzer Volksbank eG erhalten Sie eine effiziente Business-Anwendung, die noch stärker auf Ihre Ansprüche als Unternehmer bzw. Verein ausgerichtet ist.

- ABSCHALTUNG ZUM 07.JUNI 2021 -

Wichtiger Hinweis zur Abschaltung des "alten" Firmenkundenportals

 

  • Alle Auftragsfreigaben müssen in der alten Anwendung abgeschlossen sein!
  • Gleiches gilt für angelegte Sammelüberweisungen bzw. Sammellastschriften, die noch nicht beauftragt wurden!       

 

Offene Aufträge aus dem alten Firmenkundenportal können NICHT in das neue
VR OnlineBanking übertragen werden!


Wir empfehlen Ihnen sich bereits jetzt mit dem neuen VR OnlineBanking vertraut zu machen.

Unterhalb des Anmeldebuttons finden Sie umfassende Informationen für Ihren Wechsel. Gerne stehen wir mit Schulungen, Antworten und Unterstützung zu Ihrer Verfügung.



Beliebte Funktionen des VR OnlineBanking

VR OnlineBanking


Startseite mit zentraler Kontenübersicht

VR OnlineBanking


Übersicht über freizugebende Zahlungsverkehrsaufträge

VR OnlineBanking


Zahlungsverkehrsaufträge freigeben – auch für getrennt zu leistende Unterschriften

VR OnlineBanking


Umsatzanzeige der letzten 2 Jahre

VR OnlineBanking


Elektronisches Postfach zur sicheren Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrer Mainzer Volksbank eG

VR OnlineBanking


Weitere Funktionen sind bereits geplant

Einfache Übertragung Ihrer Überweisungs- und Lastschriftvorlagen

Einfache Übertragung Ihrer Überweisungs- und Lastschriftvorlagen

Vorteile im Überblick

Verständlich erklärt: Das neue Online-Banking für Firmenkunden


Einfache Umstellung

  • Sie müssen selbst nichts tun.
  • Vorlagen für Ihre Konten aus dem bisherigen Online-Banking können Sie einfach für jedes Konto einzeln per Klick in das neue VR OnlineBanking übertragen.
  • Selbstverständlich bleiben alle Ihre Daten auch weiterhin geschützt und sicher erhalten.
  • Die Umstellung auf die neue technologische Basis übernimmt Ihre Mainzer Volksbank eG für Sie.

Einfacher Zugriff auf das neue VR OnlineBanking

1. Rufen Sie über den bisherigen Login zum Online-Banking oder über den Button "Jetzt anmelden" das neue VR OnlineBanking auf.

2. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte Ihre bisherigen Online-Banking-Zugangsdaten.

Kostenlose Webseminare zum neuen VR OnlineBanking

Sie wollen noch mehr zum neuen VR OnlineBanking wissen? In unseren kostenlosen Webseminaren erfahren Sie alles über die wichtigsten Funktionen und erhalten praktische Tipps zur Nutzung. Informieren Sie sich über die Termine.

 

Nächster Termin: 08.07.2021, 17 Uhr

mehr

Häufige Fragen zur Umstellung auf VR OnlineBanking

Wo finde ich eine Übersicht meiner Konten?

Nach der Anmeldung zum neuen VR OnlineBanking öffnet sich direkt die neue Startseite. Hier sehen Sie eine Übersicht Ihrer Konten. Klicken Sie auf "Alle Konten und Verträge", um Ihren Finanzstatus einzusehen sowie alle Verträge, die Sie mit Partnern in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken abgeschlossen haben – z. B. Schwäbisch Hall.

Umstellung VR OnlineBanking
Wo finde ich die Umsatzanzeige für mein Konto?

Sie rufen die Umsatzanzeige auf, indem Sie in der Kontenübersicht auf das gewünschte Konto klicken. Alternativ können Sie auf den Pfeil neben dem Konto und dann auf das Umsätze-Icon klicken. Neu ist, dass Sie die Umsätze der letzten zwei Jahre sehen können.

Umstellung VR OnlineBanking
Wie kann ich die Übersicht meiner Konten an meine Bedürfnisse anpassen?

Sie haben verschiedene Optionen. Ihre Einstellungen bleiben auch bei zukünftigen Aufrufen erhalten.

Option 1: Sortierung der Kontenanzeige individuell festlegen:
Klicken Sie auf den nach unten zeigenden Pfeil. Es öffnet sich ein kleines Fenster. Darin können Sie die Kontenübersicht sortieren nach:

  • Finanzinstitut
  • Kontoart
  • Kontoinhaber

 

Option 2: Sichtbarkeit und Kontenbezeichnung individuell festlegen:
Klicken Sie dafür auf das Icon, das aus drei vertikal angeordneten Punkten besteht. Es öffnet sich ein kleines Fenster. Darin können Sie verschiedene Punkte auswählen:

  • Sichtbarkeit von Konten bearbeiten: Damit lassen sich ausgewählte Konten von der Anzeige in der Kontenübersicht ausschließen.
  • Kontobezeichnung ändern: Damit lässt sich die Bezeichnung Ihrer Konten individualisieren.
  • Externe Konten hinzufügen, löschen und verwalten: Damit lassen sich Konten von anderen Banken in Ihrer Übersicht verwalten.
Umstellung VR OnlineBanking
Wo finde ich meine Überweisungs- und Lastschriftvorlagen aus dem bisherigen Online-Banking?

Um Ihre bisherigen Überweisungsvorlagen in das neue VR OnlineBanking zu importieren, gehen Sie im Menü "Banking & Verträge" auf den Reiter "Vorlagen". Hier wählen Sie die gewünschte Überweisungs-, Auslands- oder Lastschriftvorlage aus. Es öffnet sich eine Übersicht der bereits aus dem bisherigen Online-Banking bestehenden Vorlagen. Mithilfe des Buttons "Vorlagen übertragen" können Sie nun Ihre bisherigen Überweisungs-, Auslands- oder Lastschriftvorlagen hochladen.

Umstellung VR OnlineBanking
Wie kann ich eine Überweisung durchführen?

Überweisungen lassen sich im Menü "Banking & Verträge" auf dem Reiter "Überweisung" ausführen. Dort stehen Ihnen folgende Überweisungsoptionen zur Verfügung:

  • Inland/SEPA
  • Dauerauftrag
  • Sammelüberweisung
  • Ausland
Umstellung VR OnlineBanking
Wie kann ich eine ausgeführte Überweisung/Auslandsüberweisung/Lastschrift als Vorlage abspeichern?

Nachdem Sie eine Überweisung/Auslandsüberweisung/Lastschrift ausgeführt haben, können Sie auf der Bestätigungsseite mithilfe des Buttons "Als Vorlage speichern" eine Vorlage anlegen.

Umstellung VR OnlineBanking
Wo finde ich meine Daueraufträge?

Daueraufträge und Dauerlastschriften lassen sich im Menü "Banking & Verträge" auf dem Reiter "Aufträge" einsehen. Hier stehen Ihnen für die einzelnen Daueraufträge die Aktionen "Ansehen", "Ändern" und "Löschen" zur Verfügung.

Umstellung VR OnlineBanking
Wie kann ich eine Sammelüberweisung/Sammellastschrift aus Vorlagen erfassen?

Beim Einrichten einer Sammelüberweisung/Sammellastschrift können Sie mithilfe des Buttons "Posten aus Vorlagen hinzufügen" eine oder mehrere Vorlagen auswählen. Die einzelnen Posten lassen sich vor Ausführung des jeweiligen Auftrags bearbeiten.

Umstellung VR OnlineBanking
Wo kann ich meine angefangenen Sammelüberweisungen/Sammelastschriften weiterbearbeiten?

Sammelüberweisungen/Sammellastschriften können Sie im Menü "Banking & Verträge" auf dem Reiter "Aufträge" einsehen. Sie lassen sich auch auf den jeweiligen Reitern "Überweisung" bzw. "Lastschrift" aufrufen.

Umstellung VR OnlineBanking
Wo finde ich per Rechenzentren eingereichte SEPA-Dateien (SRZ-Dateien)?

SRZ-Dateien, die beispielsweise der Beauftragung von Lohn-/Gehaltszahlungen dienen, können Sie im Menü "Banking & Verträge" auf dem Reiter "Aufträge" einsehen. Dort können Sie nach einem Klick auf "Dateiverarbeitung" eingereichte SRZ-Dateien einsehen oder selbst Dateien hochladen und damit zum Beispiel SEPA-Überweisungen in Auftrag geben.

Umstellung VR OnlineBanking
Wir arbeiten nach dem Vier-Augen-Prinzip. Wo finde ich vom Kollegen eingereichte Zahlungsaufträge, die ich noch freigeben muss?

Freizugebende Aufträge finden Sie im Menü "Banking & Verträge" im Reiter "Aufträge". Nach Klick auf "Auftragsfreigabe" sehen Sie alle Aufträge, die Sie noch freigeben müssen, unter dem Punkt "freizugebende Aufträge".

Umstellung VR OnlineBanking
Wir arbeiten nach dem Vier-Augen-Prinzip. Wo finde ich meine eingereichten Zahlungsaufträge, die noch vom Kollegen freizugeben sind?

Von Ihnen eingereichte, noch freizugebende Aufträge können Sie im Menü "Banking & Verträge" im Reiter "Aufträge" nach Klick auf die "Auftragsfreigabe" einsehen. Dort werden alle noch freizugebenden Aufträge auf dem Reiter "Eingereichte Aufträge" angezeigt. Dort können Sie auch ihre eigene Freigabe zurücknehmen, falls sich ein Fehler bei der Erfassung eingeschlichen hat.

Umstellung VR OnlineBanking
Wo finde ich mein Postfach mit den Kontoauszügen und Kontomitteilungen?

Ihr Postfach erreichen Sie mit einem einfachen Klick auf das Brief-Icon oben rechts. Dort können Sie alle Dokumente Ihrer Mainzer Volksbank eG ansehen. Ihre bisherigen Dokumente werden automatisch hierher übertragen. Im Ordner "Dokumente" finden Sie zum Beispiel:

  • Mitteilungen Ihrer Mainzer Volksbank eG (Kontomitteilungen)
  • Kontoauszüge
  • Wertpapiermitteilungen
  • Kreditkarten-Umsatzaufstellungen

 

Außerdem können Sie aus dem Postfach Nachrichten direkt an Ihre Mainzer Volksbank eG senden oder auf Nachrichten Ihrer Bank antworten.

Umstellung VR OnlineBanking
Wie kann ich meinen Online-Zugang sperren?

Wenn Sie Ihren Online-Zugang sperren möchten, klicken Sie im persönlichen Bereich auf Ihren Namen und wählen Sie den Eintrag "Datenschutz & Sicherheit" aus. Klicken Sie dann auf "Online-Zugang sperren". Auf der Folgeseiten finden Sie Informationen dazu, wie sich der Online-Zugang sperren lässt.

Umstellung VR OnlineBanking
Wie verwalte ich im neuen VR OnlineBanking meine TAN-Verfahren?

Um Ihre TAN-Verfahren zu verwalten, klicken Sie im persönlichen Bereich auf Ihren Namen, wählen den Eintrag "Datenschutz & Sicherheit" und dann "TAN-Verfahren". Wenn Sie Ihre TAN-Verfahren einsehen, ändern oder sperren möchten, klicken Sie auf das Pfeil-Icon rechts neben "Verfügbare TAN-Verfahren". Es öffnet sich ein kleines Fenster mit dem Titel "Wir leiten Sie weiter". Klicken Sie auf den Button "Zur TAN-Verwaltung wechseln". Es öffnet sich ein neuer Tab. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre TAN-Verfahren zu verwalten. Sie müssen sich dazu nicht erneut anmelden. Das VR OnlineBanking ist weiterhin aktiv.

Wo sehe ich im neuen VR OnlineBanking meine Vollmachten?

Sie finden Ihre erteilten und erhaltenen Vollmachten im persönlichen Bereich. Wählen Sie den Eintrag "Berechtigungen/Vollmachten".

Umstellung VR OnlineBanking
Wo finde ich im neuen VR OnlineBanking die Steuerdaten – zum Beispiel Freistellungsaufträge oder Nichtveranlagungsbescheinigungen?

Sie finden Ihre Steuerdaten im persönlichen Bereich. Wählen Sie den Eintrag "Steuern". Hier finden Sie dann die Freistellungsaufträge, hinterlegte Informationen zur Steuerdatenselbstauskunft, die Nichtveranlagungsbescheinigung sowie Informationen zu Ihren Kapitaleinkünften und gezahlten Steuern.

Umstellung VR OnlineBanking
Wie erfolgt die Eingabe bei der Suche in den Umsätzen wenn ich einen Betrag in einer Spanne "von-bis" suche?

Bei Suche nach Habenumsätzen (Gutschriften) zuerst den kleineren Wert eingeben, also zum Beispiel 10,00 bis 50,00.
Bei Suche nach Sollumsätzen (Belastungen) zuerst den größeren Wert eingeben, also zum Beispiel -50,00 bis -10,00.
Da ein Minusbetrag gesucht wird, ist in der Suchmaske auch das Minus-Zeichen (-) mit angeben.
Die Nullen nach dem Komma müssen nicht zwingend eingeben werden, es sei denn es wird gezielt nach Nachkommastellen (Cent-Beträge) gesucht.

Suche-Maske VR OnlineBanking - Mainzer Volksbank
Gibt es die Möglichkeit mehrere Lastschriften auf einmal per Vorlage hochzuladen?

Sie können mehrere Vorlagen auf einmal in die Vorlagenverwaltung importieren, zum Beispiel aus einer Excel-Datei. Wählen Sie hierzu im Menüpunkt Vorlagen das Menü mit den 3 Punkten aus und dort „Vorlagen importieren“.

Ist die individuelle Bemerkung an einem Umsatz nur im VR Online Banking sichtbar oder wird dies auch beim Ausdruck der elektronischen Kontoauszüge wiedergegeben?

Die individuelle Bemerkung sehen Sie in der Umsatzanzeige im VR Online Banking. Im Kontoauszug und im elektronischen Kontoauszug wird diese nicht abgebildet.

Gibt es auch Echtzeitüberweisungen bzw. steht das hinter "sofort"?

Die Ausführung als Echtzeitüberweisung können Sie beauftragen, nachdem Sie Ihre erfasste Überweisung mit dem Button "Prüfen & Bestätigen" bestätigt haben. Auf der folgenden Seite mit der Zusammenfassung Ihrer Zahlungsdaten, können Sie dann unten die Echtzeitüberweisung beauftragen.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Möglichkeit der Bearbeitung als Echtzeitzahlung nur dann sehen, wenn sie an eine Fremdbank überweisen.
Bitte beachten Sie ebenfalls, dass die Ausführung als Echtzeitüberweisung mit höheren Kosten verbunden ist.
Der Hinweis „sofort“ in der Überweisungsmaske bedeutet lediglich, dass Sie die Zahlung durch Eingabe eines Datums in der Zukunft ausführen möchten, sondern als „normale“ Überweisung ohne Termin.

Ab wann fangen die „2 Jahre Umsätze rückwirkend“ an? Kann ich schon heute die Umsätze der letzten 2 Jahre einsehen?

Ja, Sie können ab dem Tag der ersten Nutzung 2 Jahre rückwirkend auf die Umsätze zugreifen.

 

Werden die Dauerlastschrift-Daten aus dem aktuellen System übernommen?

Ja, Dauerlastschriften und Daueraufträge werden automatisch übernommen.

Ich habe aus der Historie heraus zwei Zugänge, einmal für Überweisungen und einmal für Lastschriften. Kann ich die Vorlagen im neuen System zusammenbringen?

Ja, das ist möglich. Hier sollten man mit einem Zugang die Vorlagen über die normale Übernahmefunktion der Vorlagen einlesen. Die Vorlagen des zweiten Zugangs kann man über die Exportfunktion exportieren und im VR Online Banking wieder importieren. Gerne unterstützen wir Sie hierbei.

Ich habe schon Verwendungszwecke in den LS-Vorlagen eingegeben. Dort war es möglich das Jahr automatisch zu ziehen durch die Angabe @jjj@. Bleibt das?

Diese Platzhalter / Variablen können nach wie vor gesetzt werden. Folgende Auswahl ist derzeit möglich:

Kann ich aus einer Lastschriftvorlage (Basis-Lastschrift) eine Dauerlastschrift machen?

Ja, wenn Sie bei der Erfassung der Dauerlastschrift in das Feld „Empfängername“ klicken, finden Sie alle Vorlagen zur Auswahl und können diese übernehmen.

Ich nutze die Microsoft Internet Browser Edge / Internet Explorer und habe Probleme mit der korrekten Darstellung des VR Online Banking.

Das VR Online Banking ist optimiert für die Internet Browser Mozilla Firefox, Google Chrome und Apple Safari. Bitte nutzen Sie zur optimalen Darstellung die jeweils aktuelle Version einer dieser Internet Browser.

Wie hoch ist die Anzahl der Aufträge die maximal per Sammelauftrag im VR Online Banking übertragen werden können?

Bei der manuellen Erfassung einer Sammelüberweisungen können maximal 1.000 Aufträge auf einmal übertragen werden.
Bei der Einreichung einer fertigen Zahlungsverkehrsdatei (Dateiverarbeitung) sind es maximal 100.000 Aufträge.

Sind Vorlagen, die für ein bestimmtes Konto erstellt wurden, bzw. aus dem bisherigen Online Banking übernommen wurden, für alle Konten im VR Online Banking verfügbar?

Nein. Die Vorlagen sind immer nur für das Konto verfügbar, für welches diese angelegt oder importiert wurden. Dies entspricht der bisherigen Regelung im Firmenkundenportal.

Kann ich jedes beliebige Konto eines anderen Kreditinstitut als externes Konto im VR Online Banking zuordnen?

Derzeit ist die Auswahl noch eingeschränkt. Neben den meisten VR-Banken und Sparkassen, sind bereits auch einige Privatbanken verfügbar. Die Liste verfügbarer Kreditinstitute wird ständig erweitert.

Wie kann ich mir meine Umsätze der letzten 90 Tage anzeigen lassen?

Bei der Umsatzanzeige ist die Grundeinstellung 30 Tage. Wenn Sie das ändern möchten, klicken Sie auf die Lupe und passen Sie den gewünschten Zeitraum an.

Wie kann ich meine Umsätze der letzten 90 Tage exportieren?

In Ihrer Umsatzanzeige haben Sie die Möglichkeit sich über den Button mit den drei Punkten, Ihre Umsätze bis maximal 90 Tage rückwirkend als CSV-Datei oder MT940-Datei zu exportieren.

Ich würde gerne eine Auslandsüberweisung tätigen. Leider ist die Textlänge des Verwendungszwecks begrenzt.

Aktuell ist die Textlänge des Verwendungszwecks auf 4 Zeilen begrenzt. Diese Funktion wird ggf. noch angepasst.

Wie kann ich meine Umsatzanzeige ausdrucken?

Um Ihre Umsatzanzeige zu drucken stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Entweder Sie gehen auf die Umsatzanzeige und drücken STRG+P, um zu drucken, oder Sie exportieren Ihre Umsatzanzeige in ein CSV-Format und drucken anschließend das Dokument aus.

Ich möchte gerne eine Massenänderung meiner Lastschriftvorlagen vornehmen.

Rufen Sie hierzu im VR OnlineBanking den Menüpunkt "Vorlagen" auf und wählen Sie "Lastschriftvorlagen". Sofern sie mehrere Konten im VR OnlineBanking vewalten, wählen Sie das Konto, für welches Sie die Vorlagen anpassen möchten. Klicken Sie nun rechts auf den Button mit den drei übereinanderliegenden Punkten, neben dem Button "Neue Vorlage" und klicken Sie dort auf "Vorlagen bearbeiten".  Sie können nun alle oder nur bestimmte Vorlagen markieren und dann rechts über den Button "bearbeiten" auswählen. Nun können Sie für alle markierten Vorlagen den Betrag, den Verwendungszweck, den Zahlungsempfänger oder die Art der Lastschrift ändern.

Wie kann ich aus meinen bereits importieren bzw. angelegten Vorlagen eine Sammelüberweisung oder Sammellastschrift tätigen?

Wenn Sie unter „Aufträge“ eine neue Sammelüberweisung oder Sammellastschrift anlegen, erscheint unten ein Menüpunkt „Posten aus Vorlagen hinzufügen“. Hier können Sie Ihre bisherigen Vorlagen importieren.

Warum sind Terminüberweisung, welche im bisherigen (alten) Online Banking Privatkundenportal (PrivateEdition) angelegt wurden, im neuen VR Online Banking nicht zu sehen?

Im neuen VR OnlineBanking werden nur die Terminüberweisungen übernommen und angezeigt, die im bisherigen (alten) Firmenkundenportal (BusinessEdition) angelegt waren. Die Terminüberweisungen des Privatkundenportals (PrivateEdition) werden übernommen, wenn auch die Privatkunden auf das neue VR OnlineBanking umgestellt werden. (Voraussichtlich 2021)

Ist es auch möglich Aussetzungen bei Daueraufträgen im VR Online Banking zu erfassen?

Nein, das ist derzeit nicht möglich. Das Aussetzen von Daueraufträgen ist bisher aber auch nicht in der Private oder Business Edition (altes Privat- und Firmenkundenportal) möglich gewesen.

Nach dem erfolgreichen Absenden einer Überweisung, ist die Zahlung zwar in den Umsätzen zu sehen, der Kontosaldo ist aber immer noch auf dem alten Stand?

Die Aktualisierung des Saldos im VR Online Banking erfolgt derzeit alle 10 Sekunden. Rufen Sie bitte das Konto nach einigen Sekunden nochmals auf, dann wird der aktuelle Saldo angezeigt.
Es wird bereits an einer direkten Aktualisierung das Saldos nach der Überweisung gearbeitet. Wann diese zur Verfügung stehen wird, kann zurzeit aber leider noch nicht gesagt werden.