Beschränktes Auslandslimit

Für Ihre Sicherheit im Ausland

Sicherlich haben Sie der Presse entnommen, dass in letzter Zeit häufiger Händlerterminals durch unberechtigte Personen manipuliert wurden. Mit den erlangten Daten konnten die gut organisierten Tätergruppen an Geldautomaten außerhalb Europas über Bargeld verfügen.

Um Ihnen eine bestmögliche Sicherheit im Ausland zu gewähren, haben wir aus Sicherheitsgründen das Auslandslimit der VR-BankCard Maestro bzw. Cirrus für Verfügungen in Nicht-Euro-Ländern auf täglich 100,- Euro beschränkt.

Sommerzeit - Urlaubszeit

Selbstverständlich können Sie Ihr Verfügungslimit auch erhöhen lassen, z. B. für eine anstehende Urlaubsreise. Sprechen Sie hierzu einfach Ihren Berater bzw. Ihre Beraterin in Ihrer Filiale an. Alle eBanking-Nutzer können uns natürlich auch gerne eine TAN-gestützte Mitteilung über ihr eBanking senden.

VR-BankCard V PAY

 

Die VR-BankCard V PAY ist speziell auf die hohen Sicherheitsstandards in Europa zugeschnitten. Ihre VR-BankCard V PAY wird in Deutschland und der Europäischen Union sowie in vielen weiteren Ländern bei mehr als 6 Mio. Händlern und an über 300.000 Geldautomaten akzeptiert. 

Eine Übersicht der Akzeptanzländer finden Sie hier.

Akzeptanz an Geldautomaten und an Händlerterminals

Wir können leider nicht sicherstellen, dass ausländische Banken alle ihre Geldautomaten für den Einsatz der VR BankCard freigeschaltet haben. Achten Sie bitte daher auf die Akzeptanzlogos auf den Automaten bzw. an den Geschäften.

Ihre Reisekasse
Generell empfehlen wir für Ihre Urlaubsreise die Splittung Ihrer Reisekasse. Nehmen Sie nur einen geringen Teil an Bargeld mit und nutzen Sie auch Reiseschecks oder Kreditkarten wie Visa- oder MasterCard. Infos finden Sie hier.