Mehr Transparenz für die Finanzen mit dem digitalen Haushaltsbuch

Langt das Geld für die neuen Schuhe? Muss der BluRay-Player noch warten? Fragen wie diese kennen sicher die meisten. Früher half ein Haushaltsbuch, Kontrolle über die eigenen Finanzen zu halten. Nur: Wer heute sein Geld online verwaltet, möchte seine Ausgaben nicht an der Kasse in ein Notizbuch eintragen.

Abhilfe schaffen digitale Haushaltsbücher wie der Finanzmanager der Mainzer Volksbank. Mit dem elektronischen Budgetassistenzen steht Ihnen ein Werkzeug zur Verfügung, mit dem Sie Ihre Finanzen immer im Blick haben: individuell, zuverlässig, sicher!

Diese innovativen, leicht zu bedienenden Finanzhelferlein fassen Einnahmen und Ausgaben zu Kategorien zusammen, automatisch sowie auf Wunsch manuell. Für einen schnelleren Überblick werden die Ergebnisse grafisch ausgewiesen.

Außerdem können Sie individuell Budgets erstellen, die auf Wunsch eine Mail senden, wenn sie über- oder unterschritten sind. Dazu braucht es noch nicht einmal die Installation einer besonderen Software. Der Finanzmanager der MVB steht allen Kunden im Online-Banking kostenlos zur Verfügung.

Und für den ganz schnellen Zugriff ist der Finanzmanager auch in der Banking-App enthalten. So hat man selbst unterwegs die eigenen Finanzen immer im Griff. Und weiß mit einem Blick, ob die neuen Schuhe gleich gekauft werden können oder besser erst im nächsten Monat.

So einfach erhalten Sie den Finanzmanager

Der Finanzmanager ist für Sie kostenlos.
Einfach im Online-Banking aktivieren, auf den Reiter „Finanzmanager“ klicken, die Nutzungsbedingungen für den Finanzmanager akzeptieren und mit einer gültigen TAN bestätigen.

Noch kein Online-Banking?

Informationen und Freischaltung unter www.mvb.de/ebanking