"Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen - sondern auf sie vorbereitet zu sein" (Perikles)

Wer möchte nicht im Alter finanziell sorgenfrei das Leben genießen? Es liegt auf der Hand: Immer weniger Beitragszahler finanzieren immer mehr Rentner. Die Folge: Die gesetzliche Rente wird geringer. Nur wer zusätzlich privat vorsorgt, kann den gewohnten Lebensstandard sichern und muss kein "Rentenloch" fürchten.


Altersvorsorgerechner

Verschaffen Sie sich Klarheit

Die gesetzliche Rentenversicherung hat lange gut funktioniert. Das Prinzip: Arbeitnehmer finanzieren mit ihren Beiträgen den Ruhestand der Rentner. Dieser sogenannte Generationenvertrag steht jedoch seit einiger Zeit in der Diskussion. Niedrige Geburtenraten und steigende Lebenserwartung führen dazu, dass immer weniger Beitragszahler immer mehr Rentner finanzieren müssen. Diese Entwicklung wird sich auch auf Ihren gesetzlichen Rentenanspruch auswirken.

Mit dem Altersvorsorgerechner verschaffen Sie sich Klarheit über Ihre aktuelle Vorsorgesituation. Das Ergebnis ist eine gute Grundlage für ein Gespräch mit Ihrem Berater. Er unterstützt Sie beim Aufbau Ihrer individuellen Altersvorsorge.

 

Rechnen Sie selbst, wie groß Ihr Rentenloch im Alter ist:

Wussten Sie schon...?


Die richtige Altersvorsorge

Es ist nie zu früh an später zu denken

Die Auswahl an privater Altersvorsorge ist groß: Angefangen bei der Riester- oder Rürup-Rente über die betriebliche Altersvorsorge und Fondssparpläne bis hin zu einer privaten Renten- oder Lebensversicherung. Doch welche Altersvorsorge ist die richtige?

Unsere Empfehlung: Stellen Sie Ihre Altersvorsorge auf mehrere Standbeine und bei Vorsorgemaßnahmen, die bestimmte gesetzliche Voraussetzungen erfüllen, hilft Ihnen sogar der Staat mit Förderungen, das "Rentenloch" zu schließen.

Im Rahmen unserer Genossenschaftlichen Beratung entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen hierfür eine Vorsorgestrategie, die zu Ihnen passt. Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin in einer unserer Filialen.

 

Vorsorge: Verständlich erklärt


Renteninfo entschlüsseln

Alles klar – mit der Lesehilfe zur Renteninformation.

Für Ihre finanzielle Planung des Ruhestands ist es wichtig, dass Sie Ihre Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung kennen.

Damit Sie stets über den aktuellen Stand Ihres Versicherungskontos informiert sind, erhalten Sie jedes Jahr Ihre persönliche Renteninformation von der Deutschen Rentenversicherung.

Diese Renteninformation geht automatisch an alle Versicherten, die mindestens 27 Jahre alt sind. Außerdem müssen bereits 5 Jahre mit Beitragszeiten gespeichert sein, da dies die Grundvoraussetzung für eine Rente ist.

Damit Sie bei den vielen Details den Durchblick behalten, nutzen Sie unsere praktische Lesehilfe zur Renteninformation.

Und so einfach geht’s:


Fragen Sie Ihren Experten

Darum Mainzer Volksbank:

Siegel