Mainzer Weihnachtstaler 2017

Im Rahmen der beginnenden Vorweihnachtszeit veröffentlichen die Mainzer Volksbank, die VRM und die Firma EuroMint aus Bochum in Kooperation mit der Stadt Mainz bereits zum fünften Mal die Medaillenserie des Mainzer Weihnachtstalers.

Weihnachtstaler

V.l.: Markus Bärthel (EuroMint – Europäische Münzen und Medaillen GmbH), Maria Völkner (Leitung Kundencenter der Allgemeine Zeitung), Barbara Bug-Naumann (Generalbevollmächtigte Mainzer Volksbank), Renate Erdmann (Stadt Mainz / Messen und Märkte)

Höchste Prägequalität

Hierbei handelt es sich um eine Feinsilberprägung 999 mit einem Gewicht von 8,5 g und einem Durchmesser von 30 mm sowie einer Feingoldprägung 999,9 in identischer Ausführung. Geprägt sind beide Ausführungen in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“.

Münzdaten

Der Verkaufspreis der Silberprägung beträgt 39,90 EUR je Stück inkl. Schutzdose, Schmucketui und Zertifikat. Die Goldprägung kostet 799,00 EUR je Stück und wird individuell nach Bestelleingang angefertigt und in der Regel nach 10–15 Werktagen ausgeliefert.

„Alten Münze Mainz“

Die Prägung zeigt auf der Vorderseite eine historische Ansicht der „Alten Münze Mainz“ am Markt mit der Umschrift „Mainzer Weihnachtstaler 2017“. Auf der Rückseite wird der Mainzer Weihnachtsmarkt mit Heunensäule vor dem Mainzer Dom dargestellt, mit der Umschrift „Mainzer Weihnachtsmarkt“.

Abbildung Weihnachtstaler Mainz 2017 in Gold

Erhältlich ist der Weihnachtstaler in den Geschäftsstellen der Mainzer Volksbank sowie im Kundencenter der VRM.